SV Nanz-Dietschweiler gegen TuS I 1:1 (0:0)

Auf dem regen- und nebelnassen Kunstrasen entwickelte sich von Beginn an ein temporeiches Spiel, das bis zum Schluß ausgeglichen blieb. Die wenigen Torchancen waren auf beiden Seiten gleichmäßig verteilt und es ging vor mehr als 150 Zuschauern, davon 2/3 TuS-Anhängern mit 0:0 in die Pause. in der 56. Spielminute erreichte ein langer Abschlag von Felix Niebergall punktgenau den bereits in Richtung Tor gestarteten Torjäger des TuS, Felix Becker, der mit dem Ball in den Strafraum eindrang und zum umjubelten Führungstreffer für die BePas einnetzte.  In der 70. Spielminute erzielte die Heimmannschaft den verdienten Ausgleich und trotz Chancen auf beiden Seiten fiel kein Treffer mehr. Zum Ende der Partie mussten beide Mannschaften dem hohen läuferischen Aufwand Tribut zollen und es blieb beim gerechten Unentschieden.

 

Zugriffe: 40